Häufige Fragen

Suchen Sie nach Begriffen, zu denen Sie weitere Informationen oder Anleitungen benötigen.

Wenn Benutzer im Schild-Abgleich nicht mehr vorkommen, wird das Benutzerkonto nach 56 Tagen deaktiviert.  In diesem Zeitraum kann das Konto normal weitergenutzt werden. Nach weiteren 56 Tagen wird das Konto in UCS endgültig gelöscht. Die Dateien auf dem UCS-Schulserver werden in ein Archiv-Verzeichnis gesichert.

Kategorie: UCS

Benutzernamen in UCS sind unveränderlich. Vor- und Zuname werden aus Schild abgeglichen, sodass der Anzeigename, trotz Namensänderung korrekt sein sollte.

Sollte Ihr Benutzername für Sie aufgrund der Namensänderung überhaupt nicht mehr akzeptabel sein, können wir Ihnen anbieten das Konto mit dem ungewünschten Benutzernamen als abgelaufen zu markieren. Dieser würde dann innerhalb von 56 Tagen deaktiviert werden, sodass ein Zugriff auf alle Daten und eine Migration möglich ist. Wir führen allerdings keine Datenmigration durch. Nach weiteren 56 Tagen würde der Benutzername dann endgültig gelöscht werden. Beim nächsten täglichen Schild-Abgleich würde ein neues Benutzerkonto anhand der aktuellen Namenskonstellation erstellt werden.

Kategorie: UCS

So können Sie ein defektes iPad melden:

Senden Sie uns bitte eine Liste mit den folgenden Informationen an -> schule@netcologne.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular dazu:

1.) Den Gerätenamen des iPads. Den finden Sie unter -> Einstellungen -> Allgemein -> Info -> Name.

Oder Standby Modus -> 1x Homebutton drücken -> der Gerätename erscheint unten im Display.

2.) Die Seriennummer des iPads. Diese finden Sie unter -> Einstellungen -> Allgemein -> Info -> Name.

Oder auf der Rückseite des iPads -> mittig unten

3.) Defekt des iPads -> Beschreibung -> ein Foto des Defekts.

Wir prüfen dann einmal das Gerät über Jamf School oder auch vor Ort.

Falls die Garantiezeit noch nicht überschritten wurde, senden wir eine Mail an den Händler. Das iPad wird von dem Händler entweder repariert oder ausgetauscht und an Sie versendet.

Wenn die Garantiezeit überschritten ist, stellen wir das iPad  in TiPS ein und die Stadt Köln bestellt ein Ersatz-iPad.

Diese wird dann von uns neu konfiguriert und direkt an Ihre Schule versendet.

Kategorie: Apple

Halten Sie die obere Taste so lange gedrückt, bis der Schieberegler “Ausschalten” angezeigt wird. Bewegen Sie den Schieberegler und warten Sie 30 Sekunden, bis sich das Gerät ausschaltet. Um es wieder einzuschalten, halten Sie die obere Taste so lange gedrückt, bis das Apple-Logo angezeigt wird.

Kategorie: Apple

Um ein Lehrerendgerät an die Stadt Köln zurückzugeben, senden Sie bitte eine E-Mail Anfrage an folgende E-Mail-Adresse:

-> Lehrerendgeraete@stadt-koeln.de 

Die Kollegen des zuständigen Amtes 40 werden sich, dann damit befassen und Ihnen eine Option zur Rückgabe des Gerätes anbieten.

Kategorie: Apple

Wenn ein Lehrerendgerät für ca. 24 Stunden offline war, kann der Entsperrcode nicht mehr über die Fernwartung gelöscht werden und das iPad muss zurückgesetzt werden.

 

Das benötigen Sie:

-> Windows Computer mit iTunes oder ein Apple Mac Gerät

-> Verbindungskabel (Lightning Kabel) um das iPad mit Ihrem Computer zu verbinden

 

Für Windows Computer

1.) Der PC ist eingeschaltet, iTunes ist geöffnet, das Lightning Kabel ist NUR mit dem PC verbunden.

2.) Das iPad vollständig ausschalten, dazu muss der Stand-by-Knopf länger gedrückt gehalten werden.

3.) Den Home Button gedrückt halten, während das Kabel mit dem iPad verbunden wird

4.) iTunes sollte nun ein iPad anzeigen, dass im Wiederherstellungsmodus ist.

5.) Option “Wiederherstellen” auswählen und dann auf “Wiederherstellen/Aktualisieren” klicken.

6.) Update hinweise und Nutzungsbedingungen akzeptieren.

7.) Der Download der Firmware sollte nun starten. Die Wiederherstellung kann erst durchgeführt werden, wenn der Download abgeschlossen ist. Wenn der Download nicht erfolgreich verläuft, müssen die Schritte 2.-6. wiederholt werden.

 

Für Mac Geräte

1.) Das Mac Gerät ist eingeschaltet, das Kabel ist NUR mit dem Mac verbunden.

2.) Das iPad vollständig ausschalten, dazu muss der Stand-by-Knopf länger gedrückt gehalten werden.

3.) Den Home Button gedrückt halten, während das Kabel mit dem iPad verbunden wird

4.) Das Mac Gerät sollte nun ein iPad anzeigen, dass im Wiederherstellungsmodus ist.

5.) Option “Wiederherstellen” auswählen und dann auf “Wiederherstellen/Aktualisieren” klicken.

6.) Update hinweise und Nutzungsbedingungen akzeptieren.

7.) Der Download der Firmware sollte nun starten. Die Wiederherstellung kann erst durchgeführt werden, wenn der Download abgeschlossen ist. Wenn der Download nicht erfolgreich verläuft, müssen die Schritte 2.-6. wiederholt werden.

Kategorie: Apple

AirDrop auf dem iPad für jeden Kontakt freischalten:

1.)  Einstellungen auf dem iPad aufrufen.

2.) Unter “Allgemein” müssen Sie rechts “AirDrop” auswählen.

3.) Den blauen Haken von “Empfang aus” auf  “Für jeden” setzen.

Jetzt können Bilder, Notizen und Dokumente über AirDrop an jedes  iPad versendet werden.

 

Dateien über AirDrop versenden:

1.) Öffnen Sie das zu versendende Objekt  und tippen Sie dann auf das Symbol  die Taste „Teilen“ „Teilen“.

2.) Tippen Sie als nächstes auf das Symbol das Symbol „AirDrop“  “AirDrop”. Tippen Sie dann auf das gewünschte Profilbild eines AirDrop-Benutzers in Ihrer Nähe.

3.) Der Empfänger der Datei bekommt auf seinem Gerät eine Meldung und hat die Option die Datei anzunehmen oder abzulehnen.

Kategorie: Apple

Auf dem iPad können Sie eine Bildschirmaufnahme erstellen und den Ton aufzeichnen.

Um Bildschirmaufnahmen auf dem iPad erstellen zu können, müssen Sie die folgenden Schritte ausführen:

1.) Öffnen Sie die Einstellungen.

2.) Unter „Kontrollzentrum“ tippen Sie das Hinzufügen-Symbol die Taste „Einfügen“ neben „Bildschirmaufnahme“ an.

3.) Gehen Sie zurück zu Ihrem Homebildschirm.

4.) Öffnen Sie das Kontrollzentrum auf Ihrem iPad (von oben rechts nach unten ziehen).

5.) Tippen Sie auf die graue Aufnahmetaste die Taste „Bildschirmaufnahme“ und warten Sie auf den drei Sekunden langen Countdown.

6.) Um die Bildschirmaufnahme zu stoppen, öffnen Sie das Kontrollzentrum und tippen Sie anschließend auf die rote Aufnahmetaste die Taste der ausgewählten Bildschirmaufnahme. Alternativ können Sie die Bildschirmaufnahme auch stoppen, indem Sie oben, auf die rote Statusleiste tippen und dann auf „Stopp“ drücken.

Die Bildschirmaufnahmen werden automatisch in Ihrer Foto App gespeichert.

Bildschirmaufnahme 2

 

Bildschirmaufnahme 1

 

Bildschirmaufnahme 3

Kategorie: Apple

So können Sie ein Schülerpasswort ändern:

1.) Loggen Sie sich auf einem Schulrechner ein.

2.) Auf dem Desktop liegt ein Desktoplink mit dem Namen “UCS”, diesen klicken Sie an.

3.) Nun öffnet sich der Browser und es erscheint eine Anmeldemaske, hier geben Sie ihre Daten ein (es sind die gleichen wie für die Computer Anmeldung).

4.) Nach der Anmeldung klicken sie auf das Feld “Schuladministration” und dann auf das Feld “Passwörter (Schüler)”.

5.) Nun können Sie mit Hilfe des Suchfeldes nach dem Schüler suchen.

6.) Nachdem Sie den Schüler gefunden haben klicken sie auf “bearbeiten” und auf “Passwort ändern”. Hier bitte beachten, dass bei der Erstellung des Passwortes, der Haken bei “Benutzer muss das Passwort bei der nächsten Anmeldung ändern” gesetzt ist. Dadurch wird der Schüler gezwungen das Passwort bei der nächsten Anmeldung zu ändern.

Kategorie: UCS

Lösungsweg 1:

 

1. Drücken Sie auf der Tastatur die “Windows” und “R” Taste.

2. Nun öffnet sich das Ausführen Fenster, in dieses Tippen Sie folgendes ein “winver”.

3. Es öffnet sich ein weiteres Fenster in dem Ihre Version und die Buildnumber stehen.

Lösungsweg 2:

 

1. Drücken Sie auf der Tastatur die “Windows” und “Pause” Taste.

2. Ebenfalls öffnet sich ein Fenster mit dem Namen “Info”.

3. Scrollen Sie runter bis zum Punkt “Windows-Spezifikationen”, dort steht ihre Windows Version und weitere Infos.

Kategorie: UCS

Um Gruppenrichtlinien auszulesen führen Sie folgende Punkte durch:

1.) Drücken Sie die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.

2.) Geben Sie “cmd” ein und klicken Sie auf “OK”.

3.) Geben sie in das Fenster “GPRESULT /R“ ein. Nun bekommen Sie eine Auflistung an Gruppenrichtlinien. Diesen Eintrag bitte markieren und mit “Strg“ und “C“ kopieren und uns als Ticket zuschicken.

Kategorie: Allgemeines

Wenn Sie von uns oder einer anderen Person, die dazu berechtigt ist, dazu aufgefordert wurden die MAC-Adresse von Ihrem Computer anzugeben, haben Sie hier zwei verschiedene Möglichkeiten Ihre MAC-Adresse zu ermitteln.

Lösungsweg 1:

 

1.) Drücken Sie die Tastenkombination [Windows] + [R], um das Ausführen-Fenster zu öffnen.

2.) Geben Sie “cmd” ein und klicken Sie auf “OK”.

3.) Es öffnet sich ein neues Fenster mit der Konsole. Geben Sie dort “ipconfig/all” ein. Drücken Sie dann die [Enter]-Taste.

4.) Es erscheint eine ganze Menge an Informationen. Sie benötigen aus dem zweiten Block die Zeile “Physische Adresse” bzw. “Physikalische Adresse” (je nach Computer). Dabei handelt es sich um die MAC-Adresse Ihres Computers.

Lösungsweg 2:

 

1.) Klicken Sie unten Rechts in der Leiste mit rechts Klick auf den Computer, dort klicken Sie auf das Feld “Netzwerk und Interneteinstellungen öffnen”.

2.) Nun öffnet sich ein Fenster mit der Übersicht “Status” klicken Sie dort bei dem Punkt Ethernet auf “Eigenschaften”. Bei dem letzten Eintrag steht “Physische Adresse” bzw. “Physikalische Adresse” dies ist Ihre MAC-Adresse.

Kategorie: Allgemeines

Wenn Sie wissen wollen, ob Ihr Gerät eine Verbindung zum Internet hat, können Sie das mit diesen zwei verschiedenen Möglichkeiten testen.

Lösungsweg 1:

 

1.) Öffnen Sie die Commandline (cmd) über das Startmenü. Wenn das schwarze Fenster erscheint, tippen Sie folgendes ein “ping www.google.com”. Als Ausgabe sollte dann ungefähr folgendes erscheinen: “Antwort von 172.217.23.100: Bytes=32 Zeit=5ms TTL=117“.

2.) Sollte bei der Eingabe gar nichts erscheinen, dann haben Sie keine Verbindung zum Internet.

Lösungsweg 2:

 

1.) Klicken Sie unten rechts auf ihrer Startleiste auf das Icon mit dem kleinen Computer. Nun sollte Ihnen angezeigt werden, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Andernfalls bedeutet das, dass Sie keine bestehende Internetverbindung haben.

2.) Sollten Sie als Symbol ein Computer mit einem gelben Dreieck haben oder eine Weltkugel dann haben Sie ebenfalls kein Internet oder eine Internetstörung.

Kategorie: Allgemeines

Damit wir ihr Anliegen an einem Rechner beheben können, benötigen wir zuerst den “hostname“. Dieser steht nicht auf dem Rechner, sondern muss am Rechner ausgelesen werden. Dafür gibt es zwei verschiedene Lösungswege.

Lösungsweg 1:

 

1.) Drücken Sie die Windows-Taste und die Pause-Taste gleichzeitig.

2.) Nun sollte sich ein Fenster geöffnet haben mit dem Namen Info.

3.) Direkt unter der Überschrift „Gerätespezifikation“ finden Sie den Gerätenamen, dies ist ihr “hostname“.

4.) Diesen bitte kopieren.

Lösungsweg 2:

 

1.) Sollte Lösungsweg eins nicht funktionieren gibt es die Möglichkeit über die Commandline (cmd).

2.) Diese rufen Sie über das Startmenü auf indem Sie “cmd” eintippen.

3.) Nun öffnet sich ein schwarzes Fenster. In das klicken Sie einmal rein und geben den Befehlt “hostname” ein.

4.) Als Ausgabe kommt Ihr Hostname (Computername).

 5.) Diesen bitte kopieren oder abschreiben und im Ticket angeben.

Kategorie: Allgemeines

Für Schulen, die von uns betreut werden, finden Sie hier ein Antragsformular um Moodle zu erhalten.

-> Antrag auf Moodle

Kategorie: Moodle

Die umfangreiche Dokumentation zur Moodle-Lernplattform finden Sie hier:

-> https://docs.moodle.org/39/de/Hauptseite

Kategorie: Moodle

In diesem Bereich haben wir PDF-Dateien mit detaillierten Anleitungen zur Konfiguration Ihrer Endgeräte, für Sie zum Download bereitgestellt

Beachten Sie, dass die Anleitungen sich nur für das WLAN “Schul-BYOD” beziehen.

 

Anleitung für Windows Vista und Windows 7:

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/RADIUS-win.pdf

 

Windows Vista / 7 – automatische Schnelleinrichtung als .EXE ( Administratorrechte erforderlich! ):

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/BYOD-Profil.exe

 

Anleitung für Windows 8 / 8.1:

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/RADIUS-Win8.pdf

 

Anleitung für OS X:

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/RADIUS-OSX.pdf

 

Anleitung für iOS:

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/RADIUS-iOS.pdf

 

Anleitung für Android:

-> http://www.netcologne-schulsupport.de/RADIUS-Android.pdf

 

Kategorie: WLAN

Informationen zum Produkt Webhosting der NetCologne finden Sie unter der Webseite -> https://domainstore.dotcologne.de/static/faq

Kategorie: Allgemeines

Pädagogischer Bereich:

Bitte fahren Sie die Rechner herunter und kontaktieren Sie uns per Mail an schule@netcologne.de oder per Telefon unter der 0221 2222 699.

 

Verwaltungsbereich:

Bitte fahren Sie den Rechner herunter und informieren Sie Ihre Kollegen/in, dass Sie von Ihnen keine E-Mails oder Dateien bearbeiten sollen.

Kontaktieren Sie uns bitte per Mail an schule@netcologne.de oder per Telefon unter der 0221 2222 699.

 

Bereinigung der Viren:

Aufgrund der Funktion von Viren ist es notwendig die Systeme mit sogenannten Live-CDs zu prüfen. Um eventuelle Ansteckungen zu vermeiden, müssen insbesondere in der Verwaltung alle Rechner und auch Serversysteme sofort heruntergefahren werden und ALLE mittels Live-CD geprüft werden. Nur so kann sichergestellt werden, dass die komplette Arbeitsumgebung virenfrei und sicher ist.

Die Live-CDs werden dabei so eingestellt, dass Funde direkt gelöscht werden.

Kategorie: Allgemeines

Bitte kopieren Sie die von Ihnen zu druckende Datei auf den entsprechenden USB-Stick. Schließen Sie dann Ihren USB-Stick an den Kopierer an und wählen dort im Menü “Drucken von USB”. Danach wählen Sie die Datei auf dem USB-Stick aus und wählen “Drucken”.

Dies kann je nach System unterschiedlich sein. Bei Rückfragen zu Ihrem System wenden Sie sich bitte an Ihren EDV-Ansprechpartner Ihrer Schule.

Kategorie: Allgemeines